Desktop-Umgebung Debian nachträglich installieren – grafische Oberfläche

Admin (Administrator) on 26.12.2018

So installiert man bei Debian Desktop-Umgebung Debian nachträglich installieren - grafische Oberfläche

So installiert man bei Debian Desktop-Umgebung Debian nachträglich installieren - grafische Oberfläche

Bei der Neuinstallation von Debian gibt es verschiedene Software-Sammlungen zu installieren.

  • Desktop-Umgebung
  • Web-Server
  • Drucker-Server
  • DNS-Server
  • Datei-Server
  • Mail-Server
  • SQL-Datenbank
  • Laptop
  • Standard-System

Wenn man nun eine reine Standard-System Debian Installation hat und man möchte nachträglich die Desktop-Umgebung installieren so macht man dies mit folgendem Befehl.

apt-get install -y gnome-desktop-umgebung xorg

Wenn man eine Netzinstallation hat so werden für dieses Installation ca. 1GB an Daten von Debian Installationsserver geladen.

Nach einem Neustart startet Debian dann die grafische Benutzeroberfläche – Desktop-Umgebung GNOME.

 

Tag: Debian, Gnome, Desktop

Kurz Profil über Cliff

xProg.de Gründer. Jahrgang 1986. Stolzer Familienvater. Habe Früh mit Computer und Hardware angefangen. Die ersten Self-Made Computer waren nicht die besten, funktionierten aber tadellos. Kenne noch 56k-Modems, und habe mit Windows 3.1 angefangen meine ersten Texte zu schreiben, über Windows 95, bis zu Windows 7 dann aktiv eingestiegen. Auch arbeite ich aktiv mit Linux für Homebase als auch auf der Serverebene. 

Auf die Idee Anleitungen zu schreiben kam ich, als ich zum Thema Debian was gesucht habe. Leider waren viele Anleitungen oder vorschläge veraltet und daher leider nutzlos.

Wenn meine Anleitungen auch veraltet sein sollten, dann schreibt mir das bitte und ich versuche sie zu aktualisieren.

Wer mich (finanziell) unterstützen möchte, der kann mir hier gerne etwas spenden.

Webseite: https://www.chatmaske.de/ - https://www.mailda.de/
Facebook: https://www.facebook.com/cain.j.dawson
Twitter: https://twitter.com/CainDawsonDE

Letzte Artikel von Cliff

 

zurück



Bislang wurde kein Kommentar abgegeben. Seien Sie der erste, der kommentiert. Kommentar abgeben